Wissenschaft

 


Die Klassenlehrer in Abingdon wenden verschiedene Unterrichtsmethoden an, um die Schüler in Naturwissenschaften zu unterrichten. Schüler im Kindergarten und in der ersten Klasse unterrichten Naturwissenschaften durch Sachliteratur, während der größte Teil des Inhalts im Science Lab „zum Anfassen“ behandelt wird. Lehrer der zweiten Klasse verwenden den History Alive Approach in Science Interactive Notebooks, führen praktische Aktivitäten durch, stellen Literaturverbindungen zu Sachbüchern her und nutzen auch die CETA-Aktivitäten des Kennedy Center, die durch Kunst und Theater lernen. Schüler der dritten Klasse verwenden Science Interactive Notebooks, erstellen Claymation-Filme unter der Aufsicht unserer Tech-Crew, stellen Literaturverbindungen zu Sachbüchern her und führen CETA-Aktivitäten durch, während sie durch das Kunst- und Theaterprogramm lernen. Drittklässler machen auch eine unglaubliche Untersuchung einfacher Maschinen, während sie im Outdoor Lab sind. Lehrer der vierten Klasse unterrichten ihre naturwissenschaftlichen Einheiten mit einem Problemlösungsansatz, Science Interactive Notebooks und CETA-Aktivitäten. In der fünften Klasse ist die Integration von Technologie ein wichtiges Bildungsinstrument im naturwissenschaftlichen Unterricht. Die Schüler erstellen Keynote-Präsentationen, um mehr über lebende Strukturen zu erfahren, und entwickeln MadPad-Kompositionen vom iPad aus, um Licht und Ton zu studieren. Alle Klassen verwenden interaktive Notizbücher und führen praktische Experimente durch, um wissenschaftliche Konzepte zu verstehen. Fünftklässler lernen auch durch das Lesertheater in der Wissenschaft.

untitled 1